• Drei Höfe Oldenburg
    Stadt neu erleben

  • Drei Höfe Areal
    Ein lebendiger Leuchtturm für Oldenburg

  • Querschnitt
    Das Mischkonzept greift auf fünf Etagen ineinander.

    Urbanes Leben in bester Umgebung

    Die DREI HÖFE machen das Filetareal im Zentrum von Oldenburg zu einer neuen Adresse und entwickeln das Stadtviertel zwischen Hafenpromenade, Innenstadt und Bahnhof zu einem lebendigen Anziehungspunkt im kulturellen Hotspot der Stadt.

    Das zukunftsweisende Mischkonzept verbindet moderne Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und urbanes Wohnen und Arbeiten auf fünf Etagen. Damit entsteht bis zum Frühjahr 2022 in zentraler Lage der Metropolregion Nordwest ein neuer Leuchtturm für Einheimische und Gäste.

    Der Gebäudekomplex sieht eine Folge von drei Innenhöfen vor, die das neue Quartier mit dem gewachsenen Umfeld vernetzen und zugleich eine besondere Aufenthaltsqualität bieten. Die vielfältigen Nutzungen sind sorgfältig aufeinander abgestimmt und greifen auf einer Gesamtfläche von 9.500 qm ineinander: ein Quartiersversorger mit Markthallencharakter, Einzelhandelsflächen, moderne Gastronomie, großzügige Wohnungen, innovative Büroräume sowie – als zentraler Bestandteil – ein hochwertiges Hotel mit öffentlicher Bar, Wellness- und Tagungsbereichen.

    Herzstück des Komplexes ist ein neues Boutique-Hotel mit 104 hochwertigen Zimmern vom Standard Doppelzimmer bis zur Family-Suite. Es handelt sich um ein designorientiertes Konzept mit Wellness-, Konferenz- und Tagungsbereich auf ca. 4.000 qm. Angrenzend an die Hotellobby mit Bar und Frühstücksbereich ist im Erdgeschoss ein Restaurant vorgesehen.

    Auf 800 qm wird ein Quartiersversorger mit Markthallencharakter einziehen, der sowohl Waren des täglichen Bedarfs als auch Feinkost anbietet. Damit wird hier eine Versorgungslücke des gesamten umliegenden Stadtteils rund um den Oldenburger Stadthafen und Bahnhof geschlossen. Zudem bereichert dieses gänzlich neue Einkaufserlebnis mit urbaner Aufenthaltsqualität die Stadt Oldenburg nachhaltig.

    Im 2. und 3. Obergeschoss entstehen auf ca. 2.500 qm Büroflächen, die als moderne Open-Space Arbeitswelten gestaltet und in unterschiedlichen Größen zu beziehen sind.

    Die 1.500 qm der obersten Etage sind 13 hochwertig ausgestatteten Penthouse-Mietwohnungen mit privaten Dachterrassen vorbehalten.

    Neben Markthalle, Hotellobby und Restaurant beleben zwei Einzelhandelsflächen mit 160 qm und 170 qm das Erdgeschoss.

    Standort

    Nach jahrelangem Dornröschenschlaf dieses Schlüsselareals der Oldenburger Innenstadt – zwischen Fußgängerzone, Stadthafen und Bahnhof – wird hier nun in der gewachsenen Nachbarschaft, mit ihren Kulturinstitutionen und Bars, ein urbaner Leuchtturm geschaffen.

    Über uns

    BAUHERR
    NBO Entwicklungsgesellschaft mbH

    • „Die Drei Höfe sind für mich die Benchmark für neue Urbanität in Oldenburg.“

      Alexis Angelis

      NEU_FUNDLAND Projekte
    • „Mit dem Entwicklungsteam denken wir das Thema Stadtquartier hier weiter und schaffen eine nachhaltige Veränderung für die Stadt.“

      Doreen Todtenhaupt

      Angelis & Partner
    • „Die Besonderheit der Drei Höfe sind die Individualität und die hohe Qualität des Projektes, bei dem alle Bausteine sorgfältig ineinandergreifen.“

      Berend Aschenbeck

      Aschenbeck & Aschenbeck Projektentwicklung

    Telefon: +49 441 233 500 42

    E-Mail: info@dreihoefe-oldenburg.de

    Anschrift: Heiligengeistwall 11
    26122 Oldenburg